BlueNite Programm » Archiv » Konzertveranstaltungen 2015 » Lesung mit Eberhard Weber
Tuesday, 01.12.2015
20:00 Uhr
Oberes Foyer im Wormser Theater, Worms
Résumé - Eine deutsche Jazzgeschichte - Lesung mit Eberhard Weber
Cover . Rsum komp

Er hat das Bassspiel revolutioniert. Sein Instrument hat er vom Bühnenrand ins Scheinwerferlicht gerückt, das Begleit- in ein Soloinstrument verwandelt. Seit einem Schlaganfall, der ihn im April 2007 beim Soundcheck zu einem Konzert mit der Jan Garbarek Group in der Berliner Philharmonie ereilte, kann Eberhard Weber nicht mehr Bass spielen. Doch er hinterlässt ein OEuvre, das seinesgleichen sucht. Der charismatische Schwabe hat Jazz-Geschichte geschrieben, mit Weggefährten wie Wolfgang Dauner, Gary Burton, Pat Metheny und Jan Garbarek. Nun zieht er ein bemerkenswertes »Résumé«. Mit seiner Autobiografie gibt Eberhard Weber einen sehr persönlichen Einblick in sein Leben – und in 50 Jahre deutsche Jazz-Geschichte.

Eberhard Weber begann in den sechziger Jahren seine Karriere als Jazz-Bassist und wurde zu einem der international bedeutendsten deutschen Jazz-Musikers, der bereits in den frühen 1970er Jahren Wegbereiter war für jede weitere Jazz-Entwicklung in Deutschland. Mit „Colours of Chloë“ spielte er für ECM ein Kultalbum ein und seine Band „Colours“ mit Charlie Mariano am Saxofon galt als eine der erfolgreichsten Jazzformationen Europas. Er war der erste deutsche Jazzer, der mit Größen wie Pat Metheny, Gary Burton und anderen jahrelang durch die USA getourt ist und hat dem europäischen Jazz zu seiner Eigenständigkeit verholfen, ihn von der Dominanz der Amerikaner emanzipiert, indem er einen eigenen Sound geschaffen hat, der den Jazz mit der europäischen, klassischen Musik verband.

Auf Einladung des Worms-Verlages und der Jazzinitiative BlueNite e.V. wird die deutsche Jazz-Legende am Dienstag, den 1. Dezember ab 20 Uhr im oberen Theaterfoyer aus seinem Buch lesen.

Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von Gernot Kögel (Bass solo).Der Absolvent der Musikhochschule Mannheim im Fachbereich Jazz- und Popularmusik spielt mit den verschiedensten Formationen im In- und Ausland und ist auf zahlreichen CD-Einspielungen zu hören. Was ihn auszeichnet, ist sein Einfühlungsvermögen im Zusammenspiel und seine Offenheit gegenüber verschiedenen Musikkulturen und -konzepten. Er liebt die Rolle des Bassisten als Verbindung zwischen Harmonie, Melodik und RhythmikAußerdem ist er als Instrumentallehrer und Dirigent tätig und komponiert und produziert unter anderem für Film und Werbung.

Die Lesung findet am 1. Dezember ab 20 Uhr im oberen Foyer des Wormser Theaters, Rathenaustr. 11 statt , Einlass ist ab 19 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf bei  Ticket-Regional

für 12 € (Schüler/Studenten 6 €)

Abendkasse: 14 €

Details zum Veranstaltungsort

Oberes Foyer im Wormser Theater
Rathenausstraße 11
67547 Worms
Telefon: 06241-2000-420
Telefax: 06241-2000-449
info@das-wormser.de
Homepage
Anzahl Sitzplätze: 100

Weitere BlueNite-Veranstaltungen: Oberes Foyer im Wormser Theater, Worms

Hier erhalten Sie Tickets

Ticket-Regional
Homepage